Eisbrecher, Aktivierungen, Rätsel & Co – Muntermacher erleben und ausprobieren

Veranstaltungsdetails

8266/24

Eisbrecher, Aktivierungen, Rätsel & Co – Muntermacher erleben und ausprobieren

Ob für's Team, in Jugendgruppe oder mit Teilnehmenden eines Seminars: Aktivierungen sorgen dafür, dass sich Müdigkeit wieder in Energie verwandelt. Die Munterrichtsmethoden sind einfache Wege, mit denen Sie bei Ihren Teilnehmenden mit wenig Aufwand das Verstehen und das Lernen auf entspannte Art auslösen können. Erweitern Sie Ihr Methodenrepertoire. Finden Sie Ihre Lieblingswege. Einstiegsmethoden, Eisbrecher, Methoden für den Hauptteil und für den Abschluss. Und alles drumherum. Und: Sind Aktivierungen überhaupt noch zeitgemäß? Oder braucht es eine andere Art der Wissensvermittlung und ihrer Aktivierung? Reflektieren Sie spannende Fragen über vergangene und aktuelle Methoden und wagen Sie einen Ausblick in die Zukunft.

 

Inhalte:

  • Storytelling, Edutainment, Gamification – passen Aktivierungen noch in die (virtuelle) Welt?
  • Wie wirken Aktivierungen? Wozu sind sie gut?
  • Erleben von diversen Aktivierungen, Eisbrechern und Rätseln und lernen, wie diese vermittelt werden.
  • Theoretische Einbettung in Verhaltenspsychologie und Hirnforschung.
  • Erstellung der anlassbezogenen eigenen Dosierung von Aktivierungen.

 

Ihr Nutzen:

  • Training der geistigen (und gegebenenfalls körperlichen) Fähigkeiten.
  • Angewandtes Train-the-Trainer-Prinzip.
  • Einbettung der Methode in aktuelle und künftige Entwicklung der Wissensvermittlung.

 

Methoden:

Selbsterfahrung von mindestens 20 Aktivitäten, theoretische Einbettung in Kommunikationstheorie, Verhaltenspsychologie und Didaktik, Storytelling.

11.04.2024 09:45 Uhr

11.04.2024 17:15 Uhr

Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe mit Leitungsaufgaben aus Berlin und Brandenburg

16

Johanna Dietrich

Jagdschloss Glienicke

Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen auf unserer Website.

13.03.2024