Interkulturelle Kompetenz: Einfache Sprache

06.11.2017 09:00 - 17:00 (9 Std.)

Deutsches Rotes Kreuz
Bildungswerk Sachsen gGmbH
Bremer Str. 10d
01067 Dresden

15

Sprachbarrieren führen oft zu Missverständnissen und für die betroffenen Personen zu Benachteiligung aufgrund von Nicht-Verstehen. Einfache Sprache hilft hier Verstehen und Verständigung zu erleichtern. Zudem führen Verunsicherung und sprachliche Einschränkung aber auch fehlendes Systemwissen oft dazu, dass Menschen mit Sprachbarrieren kaum Verständnissicherungsmaßnahmen ergreifen. Menschen, die mit Nicht-Muttersprachlern arbeiten, haben deshalb eine besondere Verantwortung, neben der Nutzung der einfachen Sprache auch diese Faktoren mitzudenken und vielfältige Formen der Verständnissicherung in Gespräche einzubauen.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes

Die Teilnehmenden kennen Regeln der einfachen Sprache und haben diese in unterschiedlichen Übungssituationen angewandt. Sie kennen die Sprachniveaus des europäischen Referenzrahmens und wissen welche Möglichkeiten der Verständnissicherung es in der Kommunikation mit Nicht-Muttersprachlern gibt. Die Teilnehmenden reflektieren kulturbedingte Kommunikationsmuster und üben anhand von Fallbeispielen der interkulturellen Kommunikation wie Missverständnisse aufgeklärt bzw. vermieden werden können.

  • Einfache Sprache: Regeln und praktische Übungen

  • Sprachniveaus des europäischen Referenzrahmens

  • Interkulturelle Kommunikation

  • Arbeit mit Fallbeispielen

Bewirtung

9 UE

95,00 € / 75,00 € für DRK

bis 3 Wochen vor Kursbeginn

Sie sind hier: Fort- und Weiterbildungen / Fort- und Weiterbildung