Interkulturelle Kompetenz: Kulturgeschichten

16.10.2017 09:00 - 17:00 (9 Std.)

Deutsches Rotes Kreuz
Bildungswerk Sachsen gGmbH
Bremer Str. 10d
01067 Dresden

15

Offensichtliche Merkmale des Andersseins vermitteln uns schnell ein Gefühl von Unsicherheit im Umgang mit dieser Person oder Personen. Bestimmte Verhaltensweisen können wir nicht deuten, manchmal ruft auch das eigene Verhalten beim Gegenüber Unverständnis hervor. Wenn keine gemeinsame Sprache vorhanden ist, ist Kommunikation zudem erschwert.

Das Fremde/Andere kennen wir nicht oder nur wenig, wir wissen jedoch um den Satz: andere Länder, andere Sitten. Über Beispielgeschichten aus interkulturellen Begegnungen soll klarer werden, was das andere denn sein könnte und welche Faktoren in solchen Situationen zusätzlich wirken.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes sowie andere Interessenten

Die Teilnehmenden erhalten anhand der Bearbeitung von Beispielsituationen und Übungen Wissen über Kulturspezifika und kennen Einflussfaktoren, die in interkulturellen Situationen wirken können. Selbst erlebte Situationen können noch einmal reflektiert werden.

Die Teilnehmenden nehmen Handlungsimpulse mit, so dass interkulturelle Situationen zukünftig mit mehr Sicherheit und Sensibilität gemeistert werden.

  • Arbeit mit interkulturellen Fallbeispielen

  • Austausch zu eigenen Erlebnissen

  • Kulturerklärungsmodelle und -ansätze

  • Selbst- und Fremdwahrnehmung

  • Kommunikation im interkulturellen Kontext

  • Praktische Übungen

Bewirtung

9 UE

95,00 € / 75,00 € für DRK

bis 3 Wochen vor Kursbeginn

Sie sind hier: Fort- und Weiterbildungen / Fort- und Weiterbildung