Fortbildung für Medizinproduktebetreiberbeauftragte inklusive Beauftragteneinweisung (Nachschulung)

12.12.2017 09:00 - 16:15 (8 Std.)

Deutsches Rotes Kreuz
Bildungswerk Sachsen gGmbH
Bremer Str. 10d
01067 Dresden

12

Der Medizinproduktebetreiberbeauftragte überwacht die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere des Medizinproduktegesetzes und der

Medizinproduktebetreiberverordnung in der rettungsdienstlichen Einrichtung. Er informiert und berät u.a. den Betreiber der Rettungswache in allen Fragen der Umsetzung des MPG und in der Beschaffung neuer Medizinprodukte. Medizinproduktebetreiberbeauftragte sind zudem verantwortlich für die Einweisung der Mitarbeiter in die sachgerechte Handhabung der Geräte.

Interessierte Mitarbeiter des Rettungsdienstes, die als Medizinproduktebetreiberbeauftragte tätig sind

Die Teilnehmer kennen die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen und sind in diverse Medizinprodukte im Sinne einer Geräteeinweisung nachgeschult.

Ausbildung Medizinproduktebetreiberbeautragte

  • Aktuelle rechtliche Rahmenbedingungen (DIN, Ausstattungsnormen, etc.)
  • Medizinprodukte im Qualitätsmanagement

  • Nachschulung nach MPG – Beauftragteneinweisung inkl. der Nachweise für die jeweiligen Geräte (LP 15, Lucas, MEDUMAT Standard² und Transport, Spritzenpumpe Perfusor compact, Corpuls 3, CPR

Seminargetränke

8 UE

75,00 €

bis 3 Wochen vor Kursbeginn

Sie sind hier: Fort- und Weiterbildungen / Fort- und Weiterbildung